Gemeinschaftlichkeit und Wohlfühlen

Gemeinschaftlichkeit und Wohlfühlen

In ansprechend gestalteten Räumlichkeiten bieten wir die Möglichkeit, Ihr Kind zu betreuen.

  mehr Informationen
Hausaufgaben

Hausaufgaben

Im Anschluss an das Mittagessen findet montags bis donnerstags innerhalb einer festgesetzten Zeit die Hausaufgabenbetreuung statt.

  mehr Informationen
Regelmäßiges Mittagessen

Regelmäßiges Mittagessen

Wir legen großen Wert auf ein gemeinsames, ausgewogenes, konfessionsunabhängiges und kindgerechtes Mittagessen.

  mehr Informationen
Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften

Ihr Kind hat die Möglichkeit, bis zu zwei Arbeitsgemeinschaften pro Woche wahrzunehmen.

  mehr Informationen

Aktuelles

Türkisches Picknick

11. Mai 2016

Liebe Eltern der OGS Oberbruch,

wie bereits vorangekündigt, findet nun unser türkisches Picknick am Freitag, den 03.Juni 2016 von 13:00 bis 16:00 Uhr statt.

Ihr Kind ist ganz herzlich dazu eingeladen! 

Für diesen Nachmittag werden wir noch viele weitere gemeinsame Aktionen anbieten, unter anderem konnten wir auch Fatima gewinnen, um mit allen interessierten Kindern zusammen zu trommeln…

Ferienbetreuung Ostern 2016

11. März 2016

Liebe Eltern,

auch dieses Mal findet die Ferienbetreuung in der Sonnenschein – Schule  Heinsberg statt. Bitte bringen Sie ihr Kind in der Zeit von 8.00 bis 9.00 Uhr in die Einrichtung, da wir gerne mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag starten möchten!

Unser geplantes Ferienprogramm:

Mit „Hop“ durch die Osterzeit

Wir präsentieren:

Das ist Hop der Osterhase. Dieser kleine Hase erzählt den Kindern sein spannendstes Erlebnis und begleitet sie während der Ferienbetreuung.

Passend zur Osterzeit bieten wir im Rahmen des Freispieles am Vormittag: 

- Bilderbücher lesen
- Osterbilder malen
- Geschichten hören oder selber lesen
- Musik / Lieder zu Ostern und Frühling
- Bewegungsmöglichkeiten

Außerdem möchten wir den Kindern am Vormittag die Zeit und somit die Möglichkeit geben, ausgiebig miteinander zu spielen. Die Kinder können frei entscheiden mit wem sie was spielen möchten und wo sie sich aufhalten werden (verschiedene Gruppenräume & Außengelände).

Nach dem gemeinsamen Mittagessen stehen den Kindern von 13.30 – 15.30 Uhr folgende Workshops zur Auswahl bereit:

- Oster- Kreativwerkstatt mit verschiedenen Schwerpunkten
- Osterbäckerei
- Ostereier-Design
- Experimente
- Fußball

Am letzten Tag steht dann die große „Hop- Rallye“ an!!

 Sowohl für das Frühstück, als auch für das Mittagessen und den Snack ist gesorgt!

Bitte geben Sie uns telefonisch Bescheid, falls Ihr Kind an den angemeldeten Tagen aus Krankheitsgründen nicht kommen kann.

OGS Handynummer: 0177 – 55 80 70 3

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Ferien-Team   

 

Ferienbetreuung im Herbst 2015

02. Oktober 2015

Kartoffelferien – Wer ist der Held auf dem Kartoffelfeld?
Wann: 5.10. – 9.10.2015, 8:00 – 16:00Uhr  
Wo: Sonnenschein-Schule Heinsberg
-- -- --
Liebe Eltern und Kinder,
auch dieses Mal findet die Ferienbetreuung in der Sonnenschein-Schule in Heinsberg statt. 

Bitte bringen Sie Ihr Kind in der Zeit von 8:00 bis 9:00 Uhr in die Einrichtung,
da wir gerne mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag starten möchten!

Das diesjährige Thema für die Herbstferien lautet: Kartoffelferien!!!

Es wird verschiedene Angebote rund um die Kartoffel geben.
Wir steigen mit einem Sachfilm und der Frage:

” Wer ist der Held auf dem Kartoffelfeld?” ins Thema ein.
Wir werden mit Kartoffeln kreativ, spielen Spiele mit und um die Kartoffel,
betreiben eine Kartoffeluhr mit Strom aus der Kartoffel, erleben was man alles
aus der tollen Knolle machen kann und bereiten verschiedene Köstlichkeiten zu.

Das Mittagessen ist aufs Thema abgestimmt.


Bitte geben Sie uns telefonisch Bescheid, falls Ihr Kind an den angemeldeten Tagen aus Krankheitsgründen
nicht kommen kann: 0177/5580703

Wir freuen uns auf euer Kommen!

EUER FERIENTEAM

Ü7 Disco in Oberbruch 2015

25. September 2015

Auch in diesem Jahr wird wieder eine tolle Ü7 Disco in Oberbruch veranstaltet.

Freitag, 27.11.2015
18:00 - 20:00 Uhr
OGS - Oberbruch

Übergreifendes Projekt 2015

19. März 2015

In allen, dem Betreuungsverein angeschlossenen offenen Ganztagsgrundschulen, wird zurzeit mit den Kindern an einem gemeinsamen Projekt gearbeitet. Das Thema:

                             „Miteinander um die Welt / Engel der Kulturen“

Jede OGS hat ein Land oder einen Kontinent ausgewählt, über das die Kinder ganz viel erfahren und zu dem sie ganz viel erleben. Von der typischen Kleidung, der Sprache über spezielle Spiele bis hin zu landestypischen Speisen erweitern die Kids spielerisch mit allen Sinnen ihr Wissen und ihre Erfahrungswelt.

Wir möchten den Kindern vermitteln wie unterschiedlich die Menschen auf der ganzen Welt sind, ihnen zeigen wie verschieden unsere Kulturen, unsere Geschmäcker und unsere Vorlieben sind, dass wir an unterschiedliche Dinge glauben, aber doch die gleichen Bedürfnisse haben. Wir möchten die Kinder sensibilisieren sich gegenseitig zu akzeptieren, tolerant zu sein und vor allem Respekt voreinander zu haben.

Die Künstler Gregor Merten und Carmen Dietrich bereichern unser Projekt mit ihrem interkulturellen Kunstprojekt „Engel der Kulturen“. Nähere Infos finden Sie unter: www.engel-der-kulturen.de

Der Höhepunkt des Projektes wird ein gemeinsames Fest am 13.06.2015 von 10:00 Uhr – 15:00 Uhr auf dem Schulgelände der Sonnenschein-Schule Heinsberg sein.

Wir starten mit einem Umzug durch die Heinsberger Innenstadt. Hierbei wird die rollende Skulptur „Engel der Kulturen“ durch Heinsberg gerollt und in der Fußgängerzone feierlich eine Bodenintarsie verlegt. Der Bürgermeister und die Vertreter der verschiedenen Religionen werden uns begleiten. Zurück an der Sonnenschein-Schule haben die Kinder nicht nur die Möglichkeit ihr eigenes Projektthema / Land vorzustellen, sondern miteinander um die Welt zu reisen und zu sehen und zu erleben, was die anderen Länder ausmacht. Es wird 11 verschiedene Projektzelte geben und viele tolle Mitmachaktionen. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz.

Wir wünschen uns, dass möglichst viele unserer Kinder den Tag gemeinsam mit uns und natürlich mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern etc. erleben und genießen können.

Betreuungsverein Heinsberg mit neuer Website online

01. Dezember 2014

Es ist geschafft, unsere neue Homepage ist online!! Ab sofort finden Sie hier sämtliche Informationen bezüglich des Betreuungsvereins in Heinsberg sowie über unsere Einrichtungen. Vorhaben, Events und sämtliche News werden regelmäßig ONLINE gestellt.

Galerie

Spannende Projekte für Groß und Klein

An dieser Stelle möchten wir Ihnen unsere vergangen Projekte vorstellen, die durch den Betreuungsverein Heinsberg entstanden sind.

Schulen

Eine starke Gemeinschaft ...

Ein Dutzend Grundschulen sowie zwei weiterführende Schulen gehören bereits dem Betreuungsverein in der Region Heinsberg an.

GHS Oberbruch

Adresse
Parkstraße 21
52525 Heinsberg

Leitung
Frau Kleira

KGH Heinsberg

Adresse
Linderner Straße 30
52525 Heinsberg

Domain
KGH Heinsberg

Leitung
Frau Otto und Frau Kleisa

OGS Birgden

Adresse
Paulssträßchen
52538 Gangelt

Domain
OGS Birgden

Leitung
Frau Philippen

OGS Breberen

Adresse
Heidweg 2
52538 Gangelt

Domain
OGS Breberen

Leitung
Frau Normann

OGS Grebben

Adresse
Karl-Arnold-Straße 57
52525 Heinsberg

Domain
OGS Grebben

Leitung
Frau Kohlen

OGS Karken

Adresse
Holzgraben 21
52525 Heinsberg

Domain
OGS Karken

Leitung
Frau Schreinemachers

OGS Kempen

Adresse
Nikolausstraße 1
52525 Heinsberg

Domain
OGS Kempen

Leitung
Frau Sabine Schreinemachers

OGS Kirchhoven/Lieck

Adresse
Waldfeuchter Straße 209
52525 Heinsberg

Leitung
Frau Siegberg

OGS Oberbruch

Adresse
Albert-Schweitzer-Straße 54
52525 Heinsberg

Domain
OGS Oberbruch

Leitung
Frau Jung-Klaßen

OGS Randerath/Porselen

Adresse
Hermanns Straße 21A
52525 Heinsberg

Leitung
Frau Lenzen und Frau Forg

OGS Straeten

Adresse
Waldhufenstraße 100
52525 Heinsberg

Domain
OGS Straeten

Leitung
Frau Zeller

OGS Unterbruch

Adresse
Anton-Loevenich-Straße 6
52525 Heinsberg

Leitung
Frau Stoffels

Über uns

Unser Betreuungskonzept hat keinen Doppelgänger

Sind Sie berufstätig? Beabsichtigen Sie Ihrem Beruf trotz Kind nachzugehen? Möchten Sie Ihrem Kind gegenüber kein schlechtes Gewissen haben?

Dann ist unser ausgereiftes pädagogisches Konzept aller Wahrscheinlichkeit nach genau das Richtige für Sie! Denn die Kinder in unseren Einrichtungen sind stolz Betreuungskinder zu sein!

Gemeinschaftlichkeit und Wohlfühlen
Gemeinschaftlichkeit und Wohlfühlen

Gemeinschaftlichkeit und Wohlfühlen

In ansprechend gestalteten Räumlichkeiten bieten wir die Möglichkeit, Ihr Kind zu betreuen.

Wir sichern eine verlässliche Betreuung an beweglichen Ferientagen und bei Interesse gegen Aufpreis auch in mehreren Ferienwochen zu.  Durch die Aufteilung in kleine Gruppen und durch feste, qualifizierte Bezugspersonen sorgen wir dafür, dass sich Ihr Kind wohlfühlen kann. Ein strukturierter Tagesablauf sowie festes Regelwerk unterstützen ein soziales Miteinander in der Gemeinschaft.

Wir schaffen Rückzugsmöglichkeiten und Raum für freies Spiel und orientieren uns bei der Freizeitplanung an den Bedürfnissen Ihres Kindes. Zeit für Geburtstagsfeiern, Gruppenaktivitäten, Kinderkonferenzen, Spielzeugtage und Projekte bietet der Freitag, da an diesem Tag keine Hausaufgaben gemacht werden.

Hausaufgaben
Hausaufgaben

Hausaufgaben

Im Anschluss an das Mittagessen findet montags bis donnerstags innerhalb einer festgesetzten Zeit die Hausaufgabenbetreuung statt.

  1. Für Jahrgänge 1 und 2, 30–45 Minuten
  2. Für Jahrgänge 3 und 4, 60–75 Minuten

In konzentrationsfördernder Umgebung werden die Kinder zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Lernen und Arbeiten angeleitet. Wir legen Wert auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Hausaufgaben. Aber natürlich kann die Hausaufgabenbetreuung nicht das Aufarbeiten versäumter Stunden oder gar Nachhilfeunterricht beinhalten. Zwischen den festen Bezugspersonen, Schülern, Eltern und Lehrern findet durch einen Rückmeldebogen ein regelmäßiger Austausch über den Lernstand in transparenter Zusammenarbeit statt.

Regelmäßiges Mittagessen
Regelmäßiges Mittagessen

Regelmäßiges Mittagessen

Wir legen großen Wert auf ein gemeinsames, ausgewogenes, konfessionsunabhängiges und kindgerechtes Mittagessen.

Die Kosten für das Mittagessen belaufen sich auf 2,50 Euro pro Mahlzeit. Sowohl Getränke, als auch Nachtisch und ein Snack im Nachmittagsbereich sind in dem Preis inbegriffen. Durch das Bildungs- und Teilhabepaket besteht im nachgeprüften Bedarfsfall die Möglichkeit, Unterstützung zu beantragen.

Bei Bedarf stehen wir Ihnen zur weiteren Information gerne zur Verfügung.

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften

Ihr Kind hat die Möglichkeit, bis zu zwei Arbeitsgemeinschaften pro Woche wahrzunehmen.

Diese werden an festen AG-Tagen von 14.30 / 15.00 Uhr – 16.00 Uhr von Betreuungspersonal oder Kooperationspartnern (Sportvereine, Musikschulen, etc.) durchgeführt. Arbeitsgemeinschaften aus den Bereichen Sport, Musik oder Kreativität werden in den einzelnen Einrichtungen individuell angeboten.

Wie alles anfing …

In vielen Gesprächen zwischen Thomas Heinrichs, Leiter der Sonnenschein-Schule und Theo Krings, dem Leiter der Jugendmusikschule, über mögliche schulische Synergien im Vor- und Nachmittagsbereich entstand im Jahr 2010 die Idee, einen Betreuungsverein für Kinder in der Region Heinsberg zu gründen. Zu diesem Zeitpunkt waren zahlreiche Schulen im Stadtgebiet Heinsberg noch nicht als Offene Ganztagsschule organisiert.

Die Ideen,

  • die Nachmittagsbetreuung im Stadtgebiet in einem einheitlichen Verein zu organisieren,

  • gemeinsame Verwaltungsstrukturen aufzubauen,

  • das bereits vorhandene pädagogische Know-how zu nutzen,

  • Kooperationen mit Essensanbietern auszubauen,

  • vorhandene und bewährte Regeln und Rituale sowie die Organisation und das Rückmeldesystem der Hausaufgabenbetreuung auf Betreuungsangebote an anderen Schulen zu übertragen,

  • Anbietern von Arbeitsgemeinschaften Verträge an mehreren Schulen anzubieten und für sie dadurch die Arbeitsbedingungen lukrativer zu gestalten,

  • ein gemeinsames Betreuungsangebot für Ferienzeiten und bewegliche Ferientage zu initiieren,

  • und, und, und

fanden sofort Anklang bei den Vertretern des Schulträgers Stadt Heinsberg.

Nach nur wenigen Gesprächen mit den Schulleitungen der Heinsberger Grund- und Hauptschulen wurde sehr schnell deutlich, dass der Bedarf auch hier gesehen wurde und eine große Bereitschaft vorhanden war, sich dem Betreuungsverein anzuschließen. Eine besonders große Einigkeit bestand darin, vorhandene Personalstrukturen etc. der Schulen zu nutzen und einvernehmlich weiter auszubauen.

Nachdem alle rechtlichen Fragen geklärt waren, wurde der Betreuungsverein am 16.03.2011 als gemeinnütziger eingetragener Verein formell gegründet. Unmittelbar danach wurden die entsprechenden Kooperationsvereinbarungen mit der Stadt Heinsberg geschlossen.

Bereits nach einem Jahr schlossen sich die Grundschulen der Gemeinde Gangelt ebenfalls dem Betreuungsverein an.

Kontakt

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag | 8:30–13:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Adresse

Betreuungsverein für Kinder der Schulen in der Region Heinsberg e. V.

Ostpromenade 23
52525 Heinsberg

Tel. 02452/9676184 (Verwaltung)
Fax 02452/9243741 (Verwaltung)
Mob. 0178/5330680 (Pädagogische Leitung)
E-Mail Buero@BV-HS.de
Web www.betreuungsverein-hs.de

Jobs

Werden Sie ein Teil des Betreuungsvereins

Wir suchen für den Betreuungsverein Heinsberg Mitarbeiter und helfende Hände. Schauen Sie sich hier um, wie Sie uns unterstützen können.

Bewerber/innen für FSJ gesucht

Der Betreuungsverein für Kinder der Schulen in der Region Heinsberg sucht ab September 2016 junge Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren möchten!

Bei uns im Betreuungsverein arbeitest Du im Team mit Lehrern und pädagogischen Fachkräften zusammen. Du hast vielfältige Aufgabenbereiche: Unterstützung von einzelnen Schülerinnen und Schülern im Unterricht, Hausaufgabenbetreuung, Angebot von Freizeitprogrammen, Mitwirkung bei Arbeitsgemeinschaften, eigene Projektdurchführung, Dasein für unsere Kinder und Jugendlichen und ihre Fragen, Schwierigkeiten und Bedürfnisse. 

 Wenn Du… 

… selbstständig arbeiten und Dich in ein Team einbringen kannst, gerne mal ein Projekt organisierst, zuverlässig bist, Einfühlungsvermögen besitzt, Kinder und Jugendliche fördern willst, Spaß hast auf Menschen zuzugehen, Schwierigkeiten lieber als Herausforderungen betrachtest…

dann bist Du bei uns richtig! 

Das FSJ wird übrigens als fachpraktischer Teil der Fachhochschulreife oder als Vorpraktikum anerkannt. Zusätzlich gibt es Pluspunkte für die Vergabe von Studienplätzen. 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Betreuungsverein Heinsberg e. V.
Ruth Jansen
Ostpromenade 23
52525 Heinsberg
Tel.: 02452/9676184
Email: Buero@BV-HS.de
www.betreuungsverein-heinsberg.de

© 2014 Betreuungsverein für Kinder der Schulen in der Region Heinsberg e. V. Impressum